Wenn wir wollen, dass etwas Bestand hat, 
sorgen wir für Schönheit, nicht für Effizienz.
Nicolás Gómez Dávila

"Innovative Projekte begleiten"


IMPULSE bietet öffentlichen Einrichtungen, Non-profit Organisationen, Unternehmen sowie Einzelpersonen Unterstützung in den Bereichen

  • Evaluation und Qualitätsmanagement
  • Projektentwicklung und Prozessbegleitung
  • Organisationsentwicklung

Ein Schwerpunkt liegt in der Evaluation: Dabei geht es um "klassische" externe Evaluationen, aber auch um Unterstützung bei interner/Selbstevaluation oder Peer Evaluation.

Begleitend werden Workshops und Seminare zum Thema Evaluation angeboten.

Hier finden Sie eine Übersicht zu den einzelnen inhaltlichen Schwerpunkten 

 

NEWS

 

 

Qualitätshandbuch für Anbieter beruflicher Bildung

Maria Gutknecht-Gmeiner hat an der Erstellung eines europäischen Qualitätshandbuchs für Anbieter beruflicher Bildung mitgearbeitet. Das Handbuch ist nun von Cedefop veröffentlicht worden.

Cedefop (2015): Handbook for VET providers: Supporting internal quality management and quality culture. Luxembourg: Publications Office of the European Union. Cedefop Reference series; No 99

Das Handbuch finden Sie hier

(12.3.2015)


Vorankündigung: Professionalität von Evaluatorinnen und Evaluatoren im Schulbereich

Frühjahrstagung des AK Schulen am 28./29.05.2015 in Soest

Die vom AK Schulen gemeinsam mit der Qualitäts- und Unterstützungsagentur/Landesinstitut für Schule des Landes Nordrhein-Westfalen (QUA-LiS NRW) veranstaltet Tagung bietet die Möglichkeit das Thema Professionalität von Evaluation im Schulbereich zu vertiefen.

Maria Gutknecht-Gmeiner ist eingeladen zum Thema "Evaluationskompetenz und Professionalität von Peers im Schulbereich" zu sprechen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier

(6.3.2015)


Wie kommt die Evaluation zu(m) Werten?

Am 27.2.2015 fand an der Justus-Liebig-Universität Gießen ein transdisziplinäres Kolloquium des DeGEval Arbeitskreises Aus- und Weiterbildung in der Evaluation statt zum Thema:
"Zwischen Objektivität und Normativität: Wie kommt die Evaluation zu(m) Werten?"

Maria Gutknecht-Gmeiner hielt einen Vortrag über
"Developmental Evaluation: Was bedeutet die Evaluation von Innovationen in komplexen, dynamischen Umfeldern für das Bewerten?"

Informationen zum Kolloquium und die Präsentation finden Sie hier

(5.3.2015)


Evaluation von Gender Mainstreaming und Gendern von Evaluation

Maria Gutknecht-Gmeiner (IMPULSE) und Angela Wroblewski (IHS) berichteten im Reader der DeGEVal über die Evaluation von Gender Mainstreaming und das Gendern von Evaluation.

Maria Gutknecht-Gmeiner, Angela Wroblewski (2014): Evaluation von Gender Mainstreaming und Gendern von Evaluation, In: Wolfgang Böttcher, Christiane Kerlen, Peter Maats, Oliver Schwab, Sonja Sheikh (DeGEval-Vorstand) (Hrsg.)
Evaluation in Deutschland und Österreich. Stand und Entwicklungsperspektiven in den Arbeitsfeldern der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation, 179-189.

Den Artikel zum Download finden Sie hier

Weitere Informationen zum Reader finden Sie hier

Der Reader ist im Waxmann Verlag erschienen. Bestellmöglichkeit hier

(15.10.2014)


"Gendering Evaluation as a standard requirement for good evaluation: Approaches within the Working Group Gender Mainstreaming of DEGeval"

Vortrag auf der Konferenz der European Evaluation Society, Dublin, 1.10.2014

Maria Gutknecht-Gmeiner hielt gemeinsam mit Angela Wroblewski (Institut für Höhere Studien) auf der EES-Konferenz einen Vortrag zur Integration von Gender in die Standards für Evaluation und Kompetenzprofile von Evaluator/innen.

Die Vortragsunterlagen sind auf Anfrage bei den Vortragenden erhältlich, Sie können uns hier kontaktieren.

Ein ausführliches Paper dazu wird auf der EES Homepage erscheinen.

Zur EES-Konferenz 2014 hier

(10.10.2015)


Vorankündigung

"Externe Evaluationen planen, beauftragen und nutzen"

Seminar am bifeb, 3.-5.12.2014

IMPULSE bietet gemeinsam mit dem bifeb) Bundesinstitut für Erwachsenenbildung ein Seminar zur Planung, Beauftragung und Nutzung von externen Evaluationen an. Es richtet sich an Führungskräfte und leitende Mitarbeiter/innen in Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Non-Profit-Organisationen, in der öffentlichen Verwaltung oder in anderen Organisationen, die öffentlich geförderte Maßnahmen und Projekte durchführen oder verantworten.

Das Seminar ist eine praxisorientierte Einführung in externe Evaluation. Es bietet Orientierung und versetzt die Teilnehmer/innen in die Lage - als Auftraggeber/innen oder Beteiligte - die Qualität und den Nutzen von externen Evaluationen zu fördern.

Informationen und Anmeldung hier

(23.9.2014)


Workshop zu Professionalisierung des Arbeitskreises Schulen

Maria Gutknecht-Gmeiner leitete gemeinsam mit Monika Renz, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) Hamburg, einen Workshop zum Thema:

"Welche Kompetenzen benötigen Lehrpersonen und schulische Leitungskräfte in und für Evaluationen?"

Den einleitenden Vortrag finden Sie hier

(15.9.2014)


Seminar zu "Developmental Evaluation" am 10.9.2014 in Zürich

Maria Gutknecht-Gmeiner hielt am 10.9.2014 im Vorfeld der DeGEval-Tagung in Zürich ein Seminar zum Thema: "Developmental Evaluation – Michael Pattons Evaluationsansatz zur Bewältigung von Unsicherheit und Komplexität Eine Einführung mit Beispielen aus der Praxis"

Weitere Informationen finden Sie hier

Weitere Informationen zu den Seminarangeboten von IMPULSE und zu Developmental Evaluation hier

(15.9.2014)


Rezension zu "Selbstevaluation in der Lehre"

Maria Gutknecht-Gmeiner hat eine weitere Rezension zum Lehrbuch von Beywl, Bestvater und Friedrich zu "Selbstevaluation in der Lehre" verfasst. Diesmal aus der Sicht der Erwachsenenbildung. Fazit: Das Lehrbuch ist gerade für ErwachsenenbildnerInnen eine wertvolle Quelle zum Thema Evaluation und Weiterentwicklung der eigenen Lehrpraxis. Die Rezension wurde im Newsletter 14/2014 von erwachsenenbildung.at, dem Portal für Lehren und Lernen Erwachsener, veröffentlicht.

Die Rezension finden Sie hier

(5.8.2014)­­


 


 

Rezension zu "Evaluation kompakt"

Maria Gutknecht-Gmeiner rezensiert die zweite Auflage des Lehrbuchs zur Evaluation von Mario Gollwitzer und Reinhold Jäger:
Mario Gollwitzer, Reinhold S. Jäger (2014). Evaluation kompakt. Beltz Verlag 2014. 253 Seiten. ISBN: 978-3-621-28131-7

Die Rezension finden Sie hier

(19.7.2014)


Seminar: Evaluation für Führungskräfte in NPO

Maria Gutknecht-Gmeiner hielt am 16. und 17.5.2014 an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule (KPH) Wien/Krems ein Seminar zum Thema Einführung in die Evaluation für Führungskräfte in NPO.

Zum Seminarangebot geht es hier

(20.5.2014)


Europäisierung der österreichischen Bildung und Bildungspolitik

Maria Gutknecht-Gmeiner hielt im Rahmen einer Vortragsreihe zum Nationalen Bildungsbericht 2012 am 5.11.2013 an der Pädagogischen Hochschule OÖ in Linz einen Vortag zu Europäisierung der österreichischen Bildung und Bildungspolitik.

(10.5.2014)


Peer Review in Erasmus+

Die Europäische Peer Review Vereinigung hat am 30.4.2014 ein Partnerschaftsprojekt zur Pilotierung von transnationalen Peer Reviews in Erasmus+ eingereicht. Die Partner sind 4 Schulen aus Österreich, Deutschland, Finnland und Griechenland. Das Projekt soll als Modellprojekt für zukünftige europäische Peer Review Partnerschaften dienen.

Informationen zur Europäischen Peer Review Vereinigung finden Sie hier

(30.4.2014)


Europäische Peer Review Vereinigung

Vorbereitendes Treffen in Wien am 27./28.2.2014

Maria Gutknecht-Gmeiner ist Vorsitzende der Europäischen Peer Review Vereinigung, einer gemeinnützigen Einrichtung, die Peer Review als kollegiale externe Evaluation für Bildungseinrichtungen in Europa unterstützt und verbreitet.

Am 27./28. Februar fand in Wien, an den Hertha Firnberg Schulen, ein erstes internationales Treffen mit Teilnehmer/innen aus neun europäischen Länder statt. Das Treffen diente der Diskussion und Planung von nächsten Schritten, insbesondere der Nutzung des Programms Erasmus+ für die Durchführung von internationalen Peer Reviews in den kommenden Jahren. 

Weitere Informationen zur Europäischen Peer Review Vereinigung und den Plänen für 2014-16 finden Sie auf der Website der Vereinigung:
www.peer-review-network.eu

(12.3.2014)


Workshops "Developmental Evaluation, 23.1.2014, Bonn

1) Workshop für Evaluierungseinheiten der Politischen Stiftungen

2) Workshop für Jahrestreffen der Evaluierungseinheiten der deutschen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit

Maria Gutknecht-Gmeiner hielt am 23.1.2014 zwei Workshops zu "Developmental Evaluation" nach Michael Q. Patton.

(31.1.2014)


Auftaktveranstaltung Erasmus+, 22.1.2014, Hofburg Wien

Podiumsdiskussion "Thematisches Forum 1: Mobilität unter Erasmus+ vor dem Hintergrund europäischer und nationaler politischer Zielsetzungen -Mobilität für alle"

Maria Gutknecht-Gmeiner nahm am 22.1.2014 im Rahmen der Auftaktveranstaltung zu Erasmus+ an einer Podiumsdiskussion zum Thema Mobilität unter Erasmus+ teil. Dabei wurden die Erfahrungen der verschiedenen Bildungssektoren mit dem Vorläuferprogramm Lebenslanges Lernen reflektiert sowie die Chancen und Grenzen des neuen Programms diskutiert.

Zur Auftaktveranstaltung mehr

(27.1.2014)


INFO

Dr. Maria
Gutknecht-Gmeiner


Dr.-Josef-Resch-Pl. 14/3
1170 Wien, Austria
T: +43 (664) 23 65 980
office(at)impulse.at

UID: ATU 65417159

ANKÖ Zertifikat 58692

 

 

 

 

 

 

 

NEWS

 

23.9.2014

Externe Evaluationen planen, beauftragen und nutzen
Seminar am bifeb mehr
3.-5.12.2014


23.1.2014
"Developmental Evaluation"
Workshop für Evaluierungseinheiten der Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit,
Bonn


8.12.2013
Peer Learning
2nd InterCity Conference, Helsinki


30.10.2013
Evaluationskompetenz und Schulung von Peers
Zeitschrift für Evaluation 2/2013


1.10.2013
"Developmental Evaluation"nach Patton, Session DeGEval Konferenz, München


30.9.2013
"Internationalisierung der österreichischen Schulen
Qualitative Studie


26.9.2013
Study Visit "Peer Review" 
Expertise
Peruigia, Italien


11.9.2013
Seminar: "Gender Mainstreaming von/in Evaluationen"
DeGEval-Konferenz