Maria Gutknecht-Gmeiner

Profil


Engagierte Evaluatorin

Pädagogin aus Leidenschaft

Proponentin einer „Kunst der Zusammenarbeit“ 

Fan der europäischen Integration und
internationaler Kooperation


Interessen und Arbeitsschwerpunkte

  • Evaluation, qualitative Sozialforschung, Bildungsforschung
  • Formale und informelle Organisationsstrukturen und -regeln, Führungskultur, „Kunst der Zusammenarbeit“
  • Nützliches und ressourcenschonendes Qualitäts- und Wissensmanagement
  • Komplexe Projekte & Interventionen in soziale Systeme
  • Aufbau von tragfähigen Kooperationen, mediative Führung
  • Internationale Kooperationen, Vernetzung, Politikberatung
  • Gleichstellungspolitik, Gender Mainstreaming

Ansätze und Werthaltungen

  • Systemische, konstruktivistische Herangehensweise
  • Ressourcenorientierung
  • Wertschätzung und Allparteilichkeit
  • Methodische Genauigkeit
  • Wissenschaftliche Fundierung

Berufliche Erfahrung

  • Geschäftsführung (Stv.) und wissenschaftliche Forschung an einem außeruniversitären Forschungsinstitut
  • Evaluation und Organisationsberatung
  • Internationale Vernetzung und Projektkoordination
  • Training und Moderation
  • Mediation

 Mitgliedschaften und Expertisen

  • Expertin für die Europäische Kommission und ENQA-VET (Europäisches Netzwerk für die Qualitätsicherung in der beruflichen Bildung), jetzt EQAVET www.eqavet.eu
  • Mitglied der DeGEval „Gesellschaft für Evaluation“ www.degeval.de
    Mitglied der Arbeitskreise „Aus- und Weiterbildung in Evaluation“, „Berufliche Bildung“, „Gender Mainstreaming“ sowie "Evaluation in der Wirtschaft"
    Ko-Sprecherin des AK Gender Mainstreaming
  • Mitglieder der AEA "American Evaluation Association"
    www.eval.org
  • Mitglied der European Evaluation Society (EES) www.europeanevaluation.org
  • Vorsitzende der Monitoringgruppe "Initiative Erwachsenenbildung"  www.initiative-erwachsenenbildung.at  

  • Vorsitzende der Europäischen Peer Review Vereinigung
    www.peer-review-network.eu

  • Zertifizierte Qualitätsbeauftragte (ISO 9001)

  • AuditorInnenausbildung (ISO 19011)
  • Zertifizierte EFQM Assessorin
    Teilnahme als Assessorin am "Staatspreis Unternehmensqualität"
      www.qualityaustria.com/index.php
  • Eingetragene Mediatorin, österreichisches Bundesministerium für Justiz
  • EBIS-Beraterin, Entwicklungsberatung in Schulen ( EBIS)
  • Seit 1996 unabhängige Expertin für die Evaluierung von Projektanträgen in den Bildungsprogrammen sowohl national als auch für die Europäische Kommission

Ausbildung

  • Doktorat in Pädagogik/Evaluation
        Universität Klagenfurt 2006
  • Geschichte/Latein Lehramt
        Universität Wien 1993
  • Auslandsstudium und Forschungssemester
        University of California, Santa Barbara 1990-1992
  • Fulbright Stipendium

Rezente Weiterbildung

  • Equity-focused and Gender-Responsive Evaluations,
    National Evaluation Capacity Development for Country-led Monitoring and Evaluation Systems,
    Emerging Practices in Development Evaluation (2012/13)
    www.mymande.org
  • Lehrgang Wirtschaftsmediation, Wirtschaftskammer Österreich (2011/12)   www.incite.at
  • Change Management, Beratergruppe Neuwaldegg (2012)   www.neuwaldegg.at
  • Evaluation, American Evaluation Association (laufend)
    (E-Study Programme)  www.eval.org

Sonstiges

  • Tanzbegeistert: Modern Horton (bei Neil Whitehead und  Alain Michigan), Momentos IV "Das ewige Kind in mir " (2013),
    Video "Woman's Life - Unforgettable" für  "Rosasdanstrosas" (2013)  mehr
    Mitglied der Company "Melting", Modern am Tanzquartier Wien,
    Salsa und was es sonst noch gibt...
  • Eifrige Gärntnerin mit 2 Balkonen, einer Terrasse, einem Vorgarten sowie einer Mitgliedschaft im "Nachbarschaftsgarten Heigerlein" ( BlogFilm)

INFO

Dr. Maria
Gutknecht-Gmeiner


Dr.-Josef-Resch-Pl. 14/3
1170 Wien, Austria
T: +43 (664) 23 65 980
office(at)impulse.at

UID: ATU 65417159

ANKÖ Zertifikat 58692

 

 

 

 

 

 

 

NEWS

 

23.9.2014

Externe Evaluationen planen, beauftragen und nutzen
Seminar am bifeb mehr
3.-5.12.2014


23.1.2014
"Developmental Evaluation"
Workshop für Evaluierungseinheiten der Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit,
Bonn


8.12.2013
Peer Learning
2nd InterCity Conference, Helsinki


30.10.2013
Evaluationskompetenz und Schulung von Peers
Zeitschrift für Evaluation 2/2013


1.10.2013
"Developmental Evaluation"nach Patton, Session DeGEval Konferenz, München


30.9.2013
"Internationalisierung der österreichischen Schulen
Qualitative Studie


26.9.2013
Study Visit "Peer Review" 
Expertise
Peruigia, Italien


11.9.2013
Seminar: "Gender Mainstreaming von/in Evaluationen"
DeGEval-Konferenz