Archiv Projekte

 

Monitoring Initiative Erwachsenenbildung

Länder-Bund-Initiative zur Förderung grundlegender Bildungsabschlüsse (Basisbildung, Pflichtschulabschluss) für Erwachsene
https://www.initiative-erwachsenenbildung.at

i.A. des BMBF (2012-2017)


Länderstudie “Berufliche Bildung in Österreich”

für das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) (2015-16)


Evaluierung der Wirkung der Besuchs- und Informationsprogramme 2010-2015

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (2015)


Evaluation in SQA (Schulqualität Allgemeinbildung)

der Initiative zum umfassenden Qualitätsmanagement in den allgemeinbildenden Schulen Österreichs, www.sqa.at

Expertise für das BMBF (2015)


PRALINE – Peer Review in Adult Learning

Weiterentwicklung des Europäischen Peer Reviews für die Erwachsenenbildung in Europa

www.praline-project.eu

(2014-2015)


EuroPeerGuid-RVC

Entwicklung von Qualitätssicherungsinstrumenten für Prozesse der Anerkennung von non-formal und informell erworbenen Kompetenzen, Adaptierung des Europäischen Peer Review Verfahrens

Expertise zur Qualitätssicherung und Evaluation, Koordination von Projektsträngen und Testierung, Begleitung des Transfers von Peer Review, Evaluation 

http://www.europeerguid-rvc.eu

LdV Transfer of Innovation (2014-2015)


Evaluation Bildungsarbeit Friedrich-Naumann-Stiftung

Evaluation der Bildungsarbeit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit im Inland, www.freiheit.org (2012-2013)


Internationalisierung der österreichischen Schulen

Qualitative Studie zur "Internationalisierung der österreichischen Schulen" für das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (2012-2013)


Evaluation  "Mobile Lernbegleiter 2012-13"

Evaluation de Projekts "Mobile Lernbegleiter 2012-13" für das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (2012-13)


Peer Review for EQAVET

Expertise für das Projekt "Peer Review for EQAVET. Facilitating a Common Quality Assurance Framework through Peer Review for VET (2012-14)


Expertise CEDEFOP

Expertise für die CEDEFOP Studie "Management approaches to establishing a quality culture within VET institutions"

koordiniert von INBAS (2012)


Evaluation des Projekts "SOP für Studierendenpraktika"

der FH Technikum Wien in Kooperation mit der Partnerhochschule Vysoká škola polytechnická Jihlava (2012)


"Europäische Bildungsinitiativen und nationale Bildungspolitik: Erfahrungen und Bewertungen des nationalen Umgangs mit EU-Initiativen"

Verantwortliche Autorin für Kapitel 10, Nationaler Bildungsbericht 2012,   www.bifie.at/system-schule/nbb/nbb2012/ (2011-2012)


Projekt "OWLS"

Expertin für das Projekt OWLS – Outcomes that work for learners & their stakeholders, owls-nest.eu (2011-2014)


Computer-Science-Management

Prozessbegleitung und Evaluation des Ausbildungsschwerpunkts  CSM/KoMD an den Hertha Firnberg Schulen in Wien; begleitende Datenerhebung zur Implementierung und Entwicklung des Ausbildungsschwerpunks
(2010 - 2015)


eEDUCATION

Organisationsentwicklung eEDUCATION, Dach für Kooperationen im Bereich E-Learning ( eLC, eLSA) (2010-2012)


IGR-Zukunft im Grenzraum

Moderation, Projektbegleitung und Entwicklung von Qualitätssicherungsverfahren für das österreichisch-ungarische ETZ-Projekt IGR – Zukunft im Grenzraum http://www.igr.at/ (seit 2010-2011)


Evaluation des Projekts "Mobile Lernbegleiter im Unterricht 2011/12"

für das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (2012)


Expertise für das LdV TOI Projekt „Peer Review Impact“

Finnish National Board of Education (2009-2011)

Verantwortung für Forschung und Vernetzung, Entwicklung von Leitlinien für eine wirkungsorientierte Durchführung von Peer Reviews


Expertise für das LdV TOI Projekt "ValeRIA"

IPSIA Monza (2009-2011)
www.progettovaleria.eu

Expertise zu Schulevaluation und Peer Review


Evaluation des Projekts "Netbooks im Unterricht 2010/2011"

im Auftrag des BMUKK (2011) 

Das Projekt "Netbooks im Unterricht" ist nach einem Pilotdurchgang im letzten Schuljahr in der ersten Ausrollungsphase. 24 Schulen aus allen Bundesländern, Schultypen und mit unterschiedlichen IT-Erfahrungen nehmen teil. Ziel ist die Weiterentwicklung der pädagogischen Potenziale des Einsatzes der neuen Generation von mobilen Lernbegleitern, die den Lernenden auf Wunsch überall und jederzeit zur Verfügung stehen. Ab 2011/2012 soll der Einsatz von Netbooks im Unterricht einem weiten Kreis von Schulen offenstehen.

Vor diesem Hintergrund wurde IMPULSE - Evaluation und Organisationsberatung vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) mit einer Evaluation beauftragt, um Bilanz zu ziehen über die Netbook-Erfahrungen der Projektschulen sowie Handlungsempfehlungen für die zukünftige breite Nutzung von Netbooks zu erarbeiten.

Den Evaluationsbericht finden Sie hier


Evaluation des Projekts "ÖGB KulturlotsInnen"

im Auftrag des Verbands Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung (2011)

Ziel des Projekts "ÖGB KulturlotsInnen" ist es, Lust auf Kunst und Kultur zu machen. Über gewerkschaftliche Strukturen und maßgeschneiderte Angebote soll die Teilhabe von ArbeitnehmerInnen am kulturellen Leben Wiens gefördert werden.  Mehr

Das zweijährige, vom Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB) ins Leben gerufene und von der Stadt Wien kofinanzierte Projekt schließt damit eine Lücke in der Vermittlung von Kunst und Kultur. Es wurde nun zu Projektende von "IMPULSE - Evaluation und Organisationsberatung" extern evaluiert, um auf empirischer Basis Bilanz zu ziehen sowie Empfehlungen zur Weiterführung des Projekts zu erarbeiten.

Den Evaluationsbericht finden Sie  hier


Gender Mainstreaming Audit für die FH des bfi Wien

im Auftrag der FH des bfi Wien (2007 – 2010)

Ausgangspunkt  war ein umfassendes Gender Mainstreaming Projekt an der FH des bfi Wien, das im September 2007 startete. Seitdem werden in jährlichen Abständen - auch nach Projektende - an der FH Audits durchgeführt , um den Stand der institutionellen Entwicklung zu bewerten sowie zukünftige Handlungsbereiche zu ermitteln.

Die Themenschwerpunkte und Indikatoren des Audits werden jeweils im Vorfeld mit der Steuergruppe Gender Mainstreaming festgelegt. Bisherige Auditthemen umfassten z.B.: Personal und Personalentwicklung, Sprache, Sensibilisierung und Gender-Bewusstsein, gendergerechte Lehre, Integration von Gender in die Forschung, Gender in Evaluation und Qualitätsmanagement.


Evaluierung des EU Programms Lebenslanges Lernen
Zwischenbericht für Österreich

(2009-2010) (gemeinsam mit öibf und ibw)

Maria Gutknecht-Gmeiner führte im Frühjahr 2010 gemeinsam mit Silvia Weiß die Zwischenevaluierung des EU Programms für Lebenslanges Lernen für Österreich durch.

Gutknecht-Gmeiner, Maria; Weiß, Silvia (2010): Länderbericht Österreich zur Zwischenevaluierung der Durchführung des EU-Programms Lebenslanges Lernen 2007-2013 im Zeitraum 2007-2009, im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur und des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung, Wien.

Download Bericht  hier


Projekte bis 2009

Expertin für ENQA-VET, Thematische Gruppe Peer Review (2008-2009)

Koordination eines Pilotversuchs zur Implementierung von Peer Review in Österreich (2008-2009), i.A. des BMUKK

Koordination und inhaltliche Leitung des LdV Projekts "Peer Review Extended II" (2007-2009) www.peer-review-education.net

LdV Projekt MAP_ECVET: wissenschaftliche Begleitung

Bedarfs- und Akzeptanzanalyse Schulversuch „Computer-Science-Management“ (2008-2009), i.A. des BMUKK

Schulporträt KMS Selzergasse, im Auftrag des BMUKK (2009)

Entwicklung von Schulungskonzepten für Peers und Peer Review Facilitators (2008-2009), i.A. von ARQA-VET

Aufbau eines Peer Review Netzwerks in der beruflichen Bildung in Österreich (2008),  i.A. von ARQA-VET

INFO

Dr. Maria
Gutknecht-Gmeiner


Dr.-Josef-Resch-Pl. 14/3
1170 Wien, Austria
T: +43 (664) 23 65 980
office(at)impulse.at

UID: ATU 65417159

 

 

 

 

NEWS

 

5.- 6.11.2021

Kurs "Evaluation und Organisationsentwicklung"

Kurs im Rahmen des Masters für Evaluation der Universität Bern,
5.- 6.11.2021
Weitere Informationen zur Tagung und Tagungsanmeldung hier

(31.07.2021)


17.9.2021

Session "Developmental Evaluation"
Im Rahmen der 24. Jahrestagung der DeGEval (online)

Online-Session: 17.9.2021: 12:45 - 14:15
Anmeldung und Infos hier

(30.06.2021)


15.9.2021

Seminar "Developmental Evaluation"
Im Rahmen der 24. Jahrestagung der DeGEval (online)

Online-Seminar: 15.9.2021: 8:30-12:30
Anmeldung und Infos hier

(30.06.2021)


22.-23.6.2021

Kick-off Evaluation
Evaluation des Projekts "FraDiv - Bedeutung des Eschentriebsterbens für die Biodiversität von Wäldern und Strategien zu ihrer Erhaltung"
Bundesprogramm Biologische Vielfalt

Workshop mit dem Projektteam der Universität Kiel
22.-23.6.2021 Kiel

(28.05.2021)


17.6.2021

Präsentation des Evaluationskonzepts
Evaluation des Projekts "Rheinland3"
Bundesprogramm Biologische Vielfalt

Sitzung der Projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG)
17.6.2021 online

(28.05.2021)


14.6.2021

Abschlusspräsentation und Validierung
Evaluation des Projekts "Naturnah - Artenreich und Vielfältig"
Bundesprogramm Biologische Vielfalt

Sitzung der Projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG)
14.6.2021 in Frankfurt

(10.5.2021)


3.3.2021

Debriefing
Evaluation der übergeordneten Evaluationsprozesse
bei Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe

(15.2.2021)


30.11.2020

Verbindlichkeit in der internen Evaluation

Tagung der fteval 30.11.2020
Weitere Informationen zur Tagung und Tagungsanmeldung hier
(18.10.2020)


14.10.2020

Evaluation von projektübergreifenden Evaluationen
für das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.,  
Brot für die Welt
Kick-off-Workshop
(1.10.2020)


18.9.2020

Evaluation "Stadtgrün - Artenreich und Vielfältig"
Kick-off  mehr
16.8.2020


1.7.2020

Evaluation "Weltumspannend arbeiten"
Abschlusspräsentation mehr
28.5.2020


18.6.2020

Evaluation "Richtig fit für ASVÖ-Vereine"
geht in die 5. Runde mehr

24.4.2020


18.-19.10.2019

Evaluation und Organisationsentwicklung
Kurs im Rahmen des
Weiterbildungsprogramm Evaluation der Universität Bern

(1.10.2019)